Erste Kälte? – Nicht mit uns!


Termin Details

  • Datum:

So langsam wird’s frisch! Nachdem in dieser Nacht der erste Frost in Köln und auch der erste Schneefall in Deutschland für dieses Jahr gemeldet wurde, geht’s für uns nun ans Einpacken – sowohl der Pflanzen als auch uns selbst.

IMG_1182Bereits letzte Woche haben wir begonnen, den nicht-winterharten Exoten, wie beispielsweise unseren Chilis, einen warmen Überwinterungsort zu bieten. In den nächsten Monaten werden die Chilis uns im Büro Gesellschaft leisten – jeder muss sich ja mal ab und an aufwärmen dürfen.

 

Heute wurden die Rosen, die wir in Reissäcken wachsen lassen, verpackt. Die um die Wurzelballen gewickelten Jutebeutel sollen verhindern, dass die besonders empfindliche Pflanze Schaden nimmt und erfriert. Um die Wurzeln auch von oben vor Frost zu schützen, haben wir den Rosenstamm mit Erde, Moos, Blättern und Stroh abgedeckt.

Auch die Erdbeeren brauchen noch ihren hütenden Wintermantel.Erdbeeren sind IMG_1177
mehrjährig und winterhart. Durch die kleinen, sehr flach wachsende Wurzeln besteht trotzdem die große Gefahr, dass die Pflanze erfrieren könnte. Die Wurzeln müssen also unbedingt geschützt werden: Wir haben nun auf unseren Erdbeerbeeten ebenfalls Stroh, Reisige und Blätter verteilt.

Mehr Tipps und Tricks findet ihr immer im aktuellen Kleinen Gärtner, der euch mit jahreszeitbedingten Gartentipps beiseite steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.